FAQ

LIEFERUNG & VERSAND

Um eine Überproduktion zu vermeiden, wird dein Shirt exklusiv für dich angefertigt, sobald du es bestellt hast. Wir liefern in Deutschland innerhalb von 3-5 Tagen mit klimaneutralem Versand DHL GoGreen. . 


Versandkosten innerhalb Deutschlands: 4,99€.


Austria, Belgium, Bulgaria, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, France, Greece, Hungary, Ireland, Italy, Latvia, Lithuania, Luxembourg, Malta, Netherlands, Poland, Portugal, Romania, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden, United Kingdom: 13,99€

RETOUREN & RÜCKSENDUNGEN

Du machst einem Freund eine tolle Freude und bestellst dir ein Neues :)


oder:


Im Falle eines Widerrufs übernimmst du die Rücksendekosten (Falls du deine Bestellung mit PayPal bezahlt hast, kannst du unter Umständen die Kosten für die Retoure von PayPal erstatten lassen. Näheres dazu findest du hier). Du kannst dein Paket mit einem Versanddienstleister deiner Wahl an uns zurückschicken. Die Rücksendeadresse lautet:


Hartwoch / subucoola GbR

Wandererstraße 89c

90431 Nürnberg


Sobald deine Retoure bei uns eingetroffen ist, prüfen wir sie und bearbeiten sie in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen. Anschließend erstatten wir dir den Kaufbetrag auf dein Konto oder per Paypal (je nach deiner gewählten Zahlungsart).

Bitte beachte: Wir haben keinen Einfluss auf die Postlaufzeiten der Retoure zu uns und der Banklaufzeiten der Rücküberweisung zu dir. Dadurch verlängert sich natürlich die Zeit, bis deine Rückerstattung bei dir ankommt. Du erhältst eine E-Mail von uns, sobald wir deine Retoure bearbeitet haben.

WAS BEDEUTET HARTWOCH?

Hartwoch heißt, Mittwochs Köpfe zusammenstecken und ausprobieren. Dinge entstehen lassen, dazulernen, unsere Fähigkeiten nutzen, Neugier und Verrücktes zulassen. 


Wir designen und kreieren eine große Auswahl an Produkten, wie zum Beispiel: Kleidung, Kunstdrucke, Poster und vieles mehr. 


Wir produzieren in limitierten Auflagen, lokal, nachhaltig und nur soviel, wie benötigt wird. 


Um unserer Utopie etwas näher zu kommen und auch anderen auf ihrem Weg unter die Arme zu greifen, supportest du mit uns nicht nur ein lokales Business, sondern jedesmal auch ein geiles, soziales Projekt.

hier geht's zu den Projekten.


WO KOMMEN DIE MOTIVE HER?

Aus unserem hartwoch crew Umkreis. Ein Pool an nicen Menschen mit dem gleichen Mindset.

Auf Instagram kannst du unseren Prozess am besten verfolgen.  

WAS HAT ES MIT DEN PROJEKTEN AUF SICH?

Wir tun was wir können, können aber nicht alles.

Müssen wir aber auch nicht, andere machen ja auch was. Denen können wir helfen - das machen wir!

Und du als Käufer auch, denn mit jedem erworbenen Teil unterstützt du ein nachhaltiges Projekt. <3


hier geht's zu den Projekten.

WO KOMMEN EURE SHIRTS HER?

Unsere Textilien kommen vorrangig aus Indien und Bangladesh. Wir arbeiten ausschließlich mit Textilproduzenten zusammen, die ethisch verantwortungsbewusst arbeiten, nachhaltig sind und die gesamte Produktionskette fair abläuft. 


Unsere Textilien sind GOTS zertifitiert, welches die Abkürzung des Gütesiegels Global Organic Textile Standard ist. Einer der strengsten Zertifizierung für Textilien aus ökologischen Fasern. Sie verfolgt die gesamte Produktionskette von den Baumwollfeldern an: von der Ernte bis zur Herstellung der Fasern, zum Zusammennähen der Teile, zum Endprodukt vor dem Druck und sogar darüber hinaus (Export)! Sie zertifiziert, dass die Baumwolle ohne Gentechnik oder Chemikalien angebaut und ohne verbotene Giftstoffe verarbeitet und gefärbt wird. Außerdem gewährleistet GOTS entlang der gesamten Produktionskette die Einhaltung sozialer Standards der Internationalen Arbeitsorganisation.


WER DRUCKT DIE SHIRTS?

Die boys von subucoola. Eine GOTS zertifizierte Textildruckerei aus Nürnberg. Dort, wo auch Hartwoch entstand. 

WIE PFLEGE ICH MEIN SHIRT RICHTIG?

Auf links waschen, damit der Druck nicht strapaziert wird.

Deine Waschmaschine auf max. 30 Grad einstellen, das tut auch der Umwelt gut.

Keine chemische Reinigung, ein normaler Waschgang reicht vollkommen.

Kein Weichspüler verwenden. Dieser greift den Druck an und macht ihn hart und brüchig.

Lieber auf der Leine trocknen als in den Trockner geben. Das schont wiederum die Umwelt und auch den Aufdruck.

Nicht über das Motiv bügeln. Dieses ist mit Hitze fixiert wurden. Wenn man mit einem heißen Bügeleisen drüber geht

kann der Druck weich werden und verschmieren.

high quality prints

fair & sustainable

support local projects